Seminar „Perspektiven leben“

vom 18.-20. September 2017 in Würzburg

Zielgruppe: Betroffene nach erworbener Hirnschädigung
Ort: Jugendbildungsstätte Unterfranken, Würzburg

Referenten:
– Dipl.-Psychologin Beate Hechtle-Frieß
– Dipl.-Psychologe Thomas Hupp
– Dipl.-Sozpädagogin Ursula Peichl

Kosten:
Auf Anfrage (Fördermitglieder der Gesellschaft für Aphasie und Schlaganfall Unterfranken erhalten einen Rabatt)

Infos und Anmeldung unter
Tel.: 0931.2 99 75-11 (Beate Hechtle-Frieß)
oder per Email: hechtle[at]aphasie-unterfranken.de


21. Würzburger Aphasie-Tage

Save the Date:

Endlich ist es so weit: Heute wurde der Termin für den nächsten Kongress offiziell bestätigt:

 

Tagungsankündigung

Also: Unbedingt vormerken!-)))

Programmheftanfrage unter
0931.2 99 75- 0 (Sabine Heckel-Vorndran)
oder per Email: vorndran[at]aphasie-unterfranken.de


Fortbildung für Therapeut/-innen im Oktober 2017

am 14. Oktober 2017 von 10:00 – 17:00 Uhr

Titel: „Nonverbale Kommunikation bei schwerer Aphasie“

Referentin:
Dr. Katharina Hogrefe
(Klinische Linguistin in München)

Zielgruppe: in der Sprachtherapie tätige Berufsgruppen
Ort: Zentrum für Aphasie & Schlaganfall Unterfranken, Robert-Koch-Str. 36, 97080 Würzburg

Weitere Details zur Fortbildung finden Sie hier.

Infos und Anmeldung unter
Tel.: 0931.2 99 75-13 (Heino Gövert)
oder per Email: goevert[at]aphasie-unterfranken.de


Fortbildung für Therapeut/-innen im November 2017

am 25. November 2017 von 10:30 – 18:30 Uhr

Titel: „Sprachliche Defizite bei Demenz: Warum, Wann, Wie und Wo Sprachtherapie sinnvoll sein kann“

Referentin:
Dr. Tabea Wuttke (geb. Kühn)
(Logopädin, MSc, München)

Ort: Zentrum für Aphasie & Schlaganfall Unterfranken, Robert-Koch-Str. 36, 97080 Würzburg
Zielgruppe: Logopäd/innen und Sprachtherapeut/innen

Weitere Details zur Fortbildung finden Sie hier.

Infos und Anmeldung unter
Tel.: 0931.2 99 75-13 (Heino Gövert)
oder per Email: goevert[at]aphasie-unterfranken.de


Fortbildung für Therapeut/-innen im Februar 2018

vom 16.-17. Februar 2018

Titel: „Neurogene Dysphagien – typische Befunde und deren Behandlungsmöglichkeiten“

Referent:
Ulrich Birkmann
(Dipl.-Sprachbehindertenpädagoge, fachlicher Leiter der „Schluckambulanz“ im Sankt Johannes Krankenhaus, Troisdorf-Sieglar)

Zielgruppe: Logopäd/innen und andere Therapeut/innen
Ort: Zentrum für Aphasie & Schlaganfall Unterfranken, Robert-Koch-Str. 36, 97080 Würzburg

Weitere Details zur Fortbildung finden Sie hier.

Infos und Anmeldung unter
Tel.: 0931.2 99 75-13 (Heino Gövert)
oder per Email: goevert[at]aphasie-unterfranken.de


Fortbildung für Therapeut/-innen im Juni 2018

5.-7. Juni 2018

Titel:
SpAT®-SprechApraxieTherapie bei schwerer Aphasie.
SpAT® in Kombination mit MODAK® – Seminar 1

Referentin:
Karen Lorenz
(Diplom-Sprachheilpädagogin, Praxis für Aphasietherapie in Hamburg)

Ort: Zentrum für Aphasie & Schlaganfall Unterfranken, Robert-Koch-Str. 36, 97080 Würzburg
Zielgruppe: Logopäd/innen und Sprachtherapeut/innen

Teilnahme-Voraussetzung:
Für Logopäd/innen, Sprachtherapeut/innen mit
– erfolgter Teilnahme am MODAK®-Seminar bei Dr. Luise Lutz oder:
– Berufserfahrung mit dem MODAK®-Konzept + Lektüre der Kap. 1-2 des SpAT®-Buches von Karen Lorenz (2012): SpAT®-SprechApraxieTherapie bei schwerer Aphasie. SpAT® in Kombination mit MODAK®. ProLog, Köln. (2. Auflage ab Januar 2017)

Weitere Details zur Fortbildung finden Sie hier.

Infos und Anmeldung unter
Tel.: 0931.2 99 75-13 (Heino Gövert)
oder per Email: goevert[at]aphasie-unterfranken.de