Urlaub für Aphasiker

vom 25.05 – 03.06.2017 an der Costa Brava (Spanien)

Der diesjährige Urlaub geht mit dem Fernreisebus an die Costa Brava mit Zwischenstopp in Frankreich. In dem spanischen Ort Santa Susanna werden wir in einer 4-Sterne Hotelanlage übernachten. Auf dem Programm stehen diverse Schiff- und Busfahrten (z.T. mit Reiseleitung) u.a. nach Barcelona, Figueras und Girona sowie eine Flamenco-Show (inkl. Sangria). Die Ausflüge sowie neun Übernachtungen mit Frühstücks- und Abendbuffet sind im Preis inbegriffen..

Preis: auf Anfrage
(Fördermitglieder der Gesellschaft für Aphasie und Schlaganfall Unterfranken erhalten einen Rabatt von EUR 10,-.)

Infos und Anmeldung unter:
Tel.: 0931.2 99 75-11 (Beate Hechtle-Frieß)
oder per Email: hechtle[at]aphasie-unterfranken.de


Fortbildung für Therapeut/-innen im Oktober 2017

am 14. Oktober 2017 von 10:00 – 17:00 Uhr

Titel: „Nonverbale Kommunikation bei schwerer Aphasie“

Referentin:
Dr. Katharina Hogrefe
(Klinische Linguistin in München)

Zielgruppe: in der Sprachtherapie tätige Berufsgruppen
Ort: Zentrum für Aphasie & Schlaganfall Unterfranken, Robert-Koch-Str. 36, 97080 Würzburg

Weitere Details zur Fortbildung finden Sie hier.

Infos und Anmeldung unter
Tel.: 0931.2 99 75-13 (Heino Gövert)
oder per Email: goevert[at]aphasie-unterfranken.de


Fortbildung für Therapeut/-innen im November 2017

am 25. November 2017 von 10:30 – 18:30 Uhr

Titel: „Sprachliche Defizite bei Demenz: Warum, Wann, Wie und Wo Sprachtherapie sinnvoll sein kann“

Referentin:
Dr. Tabea Wuttke (geb. Kühn)
(Logopädin, MSc, München)

Ort: Zentrum für Aphasie & Schlaganfall Unterfranken, Robert-Koch-Str. 36, 97080 Würzburg
Zielgruppe: Logopäd/innen und Sprachtherapeut/innen

Weitere Details zur Fortbildung finden Sie hier.

Infos und Anmeldung unter
Tel.: 0931.2 99 75-13 (Heino Gövert)
oder per Email: goevert[at]aphasie-unterfranken.de


Fortbildung für Therapeut/-innen im Februar 2018

vom 16.-17. Februar 2018

Titel: „Neurogene Dysphagien – typische Befunde und deren Behandlungsmöglichkeiten“

Referent:
Ulrich Birkmann
(Dipl.-Sprachbehindertenpädagoge, fachlicher Leiter der „Schluckambulanz“ im Sankt Johannes Krankenhaus, Troisdorf-Sieglar)

Zielgruppe: Logopäd/innen und andere Therapeut/innen
Ort: Zentrum für Aphasie & Schlaganfall Unterfranken, Robert-Koch-Str. 36, 97080 Würzburg

Weitere Details zur Fortbildung finden Sie hier.

Infos und Anmeldung unter
Tel.: 0931.2 99 75-13 (Heino Gövert)
oder per Email: goevert[at]aphasie-unterfranken.de


Fortbildung für Therapeut/-innen im Juni 2018

5.-7. Juni 2018

Titel:
SpAT®-SprechApraxieTherapie bei schwerer Aphasie.
SpAT® in Kombination mit MODAK® – Seminar 1

Referentin:
Karen Lorenz
(Diplom-Sprachheilpädagogin, Praxis für Aphasietherapie in Hamburg)

Ort: Zentrum für Aphasie & Schlaganfall Unterfranken, Robert-Koch-Str. 36, 97080 Würzburg
Zielgruppe: Logopäd/innen und Sprachtherapeut/innen

Teilnahme-Voraussetzung:
Für Logopäd/innen, Sprachtherapeut/innen mit
– erfolgter Teilnahme am MODAK®-Seminar bei Dr. Luise Lutz oder:
– Berufserfahrung mit dem MODAK®-Konzept + Lektüre der Kap. 1-2 des SpAT®-Buches von Karen Lorenz (2012): SpAT®-SprechApraxieTherapie bei schwerer Aphasie. SpAT® in Kombination mit MODAK®. ProLog, Köln. (2. Auflage ab Januar 2017)

Weitere Details zur Fortbildung finden Sie hier.

Infos und Anmeldung unter
Tel.: 0931.2 99 75-13 (Heino Gövert)
oder per Email: goevert[at]aphasie-unterfranken.de