03 Dysphagie: Effiziente Therapieplanung anhand klinischer und bildgebender Diagnostik – Referenten: Mirko Hiller, Roy Eike

Datum: 20.03.2020 | Zeit: 14:30 - 17:30 | Freie Plätze: 8
Veranstaltungsort: Neue Universität Würzburg - Sanderring




WORKSHOP für Therapeuten

03 Dysphagie: Effiziente Therapieplanung anhand klinischer und bildgebender Diagnostik – Referenten: Mirko Hiller, Roy Eike

Schwerpunkte des Workshops sind die Auswertung bildgebender Diagnostik bei Dysphagie und die daraus resultierenden medizinisch-therapeutischen Konsequenzen.
Unter Einbeziehung der Frage, welche klinischen Merkmale eine bildgebende Diagnostik erforderlich machen, werden Videos der Fieberendoskopie (FEES), Videofluoroskopie und der Bronchoskopie bei Schluckstörungen aller Schweregrade und Ätiologien gemeinsam analysiert und mögliche medizinisch-therapeutische Vorgehensweisen diskutiert.
Ein Dysphagiemanagementkonzept wird kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Weiterhin besteht die Möglichkeit der Anbindung an ein diagnostisch-therapeutisches Netzwerk.


Vita: Mirko Hiller

Mirko Hiller, MSc/Neurorehabilitation
Geschäftsführer und fachlicher Leiter „Das Dysphagiezentrum“
Fachliche Leitung Dysphagiezentrum Erzgebirge am Helios Klinikum Aue
Ausbilder zum „zertifizierten Experten Trachealkanülenmanagement bei Dysphagie“ ZEREX®
Vorstandsmitglied Dysphagienetzwerk Deutschland e.V.
Zertifizierter FEES-Ausbilder der DGN, DSG und DGG
FEES Instructor European Society for Swallowing Disorders (ESSD)

Um sich für Workshops anzumelden kaufen Sie bitte zuerst hier ein Ticket für die Aphasie-Tage.
Haben Sie bereits ein Ticket? Schauen Sie bitte hier (die Zugangsdaten kamen per Mail automatisch bem Ticket-Kauf).


Haben Sie sich bereits für einen Freitags-Workshop angemeldet?
Suchen Sie sich bitte noch einen Workshop am Samstag aus ->
<- sonst zurück zur Freitags-Workshop-Liste