Gruppen vor Ort

Überregional


Aktive Aphasiker Unterfranken
Tagesausflüge in regelmäßigen Abständen alle 6-8 Wochen

Ort: siehe unten
Zielgruppe: Menschen mit Aphasie
Teilnehmerzahl: bis 30 Betroffene
Leitung: Martina Lang
Infos unter 0931.2 99 75-13 (Heino Gövert)
oder per Email: goevert[at]aphasie-unterfranken.de

Die einzelnen Treffen stehen jeweils unter einem bestimmten Thema, z. B. Kinobesuch, gemeinsames Kochen, Besuch im Zoo, Museen, Ausstellungen (Kulturspeicher), Treffen mit anderen Gruppen u.v.m. Diese Aktivitäten werden oft im Rahmen eines Tagesausfluges durchgeführt (aktuelle Termine auf Anfrage).

Wenn Sie rechtzeitig und detailliert über die einzelnen Ausflüge informiert werden möchten, nehmen wir Sie gerne in den Verteiler auf.

Internet: Junge Aphasiker Unterfranken


Auf Anfrage übernehmen wir die Organisation und Durchführung von Gruppen zu
unterschiedlichen Themen, wie z.B.:

  • Gedächtnistraining
  • Selbstsicherheitstraining
  • Entspannung
  • Krankheitsbewältigung
  • Schmerzbewältigung
  • Musiktherapie
  • Genußtraining
  • Angehörigengruppe

Interessiert? Dann wenden Sie sich bitte an:

Thomas Hupp:
Tel.: 0931.2 99 75-15
Fax: 0931.2 99 75-29
Email: hupp[at]aphasie-unterfranken.de


Haben Sie Wünsche oder Anregungen für weitere Gruppenangebote?
Möchten Sie ehrenamtlich im Rahmen der Gruppenarbeit tätig werden?

Dann wenden Sie sich bitte an:

Thomas Hupp
Tel.: 0931.2 99 75-15
Fax: 0931.2 99 75-29
Email: hupp[at]aphasie-unterfranken.de


Aschaffenburg


SHG Aschaffenburg
Jeden 1. Mittwoch im Monat um 14:00 Uhr
Ort: Pfarramt St. Paulus (im Gemeindehaus), Boppstraße 17, 63741 Aschaffenburg
Leitung: Gerhard Grohs, Tel.: 06021.44 28 914


Kommunikationsgruppe (Aschaffenburg)
Zweimal monatlich donnerstags von 14:00 bis 15:30 Uhr
(Aktueller Termin auf Anfrage)

Ort: AOK Aschaffenburg, Veranstaltungszentrum, Raum G 11
Zielgruppe: Menschen mit Aphasie
Teilnehmerzahl: bis 8 Betroffene
Leitung: Ursula Peichl (Dipl. Sozialpädagogin)

Die Betroffenen können in dieser Gruppe in vertrauter Atmosphäre „ihre” Sprache trainieren. Es werden auch Unternehmungen, z. B. Besuch von Museen, Weihnachtsmarkt, etc. durchgeführt.

Infos unter 0931.2 99 75-14 (Ursula Peichl)
oder per Email: peichl[at]aphasie-unterfranken.de


Angehörigengruppe
Einmal monatlich (Termine auf Anfrage)

Ort: AOK Aschaffenburg, Veranstaltungszentrum, Raum G 11
Zielgruppe: Angehörige von Menschen mit erworbener Hirnschädigung
Teilnehmerzahl: bis 10 Angehörige
Leitung: Ursula Peichl (Dipl. Sozialpädagogin)

In der Gruppe treffen sich Angehörige von Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen zum gegenseitigen Erfahrungs- und Informationsaustausch. Dabei ist es für viele Teilnehmer wichtig zu erfahren, wie andere Angehörige, die das gleiche Schicksal teilen, mit der Erkrankung umgehen und ihren Alltag meistern. Insofern bietet die Gruppe auch die Möglichkeit, sich wertvolle Anregungen und Tipps von anderen zu holen.

Infos unter 0931.2 99 75-14 (Ursula Peichl
oder per Email: peichl[at]aphasie-unterfranken.de


Bad Brückenau


Gespräche am Vormittag (Bad Brückenau)
Jeden letzten Mittwoch im Monat von 10:00 bis 11:00 Uhr
(Aktueller Termin auf Anfrage)

Ort: Seniorenzentrum Waldenfels, Ernst-Putz-Straße 4b, 97769 Bad Brückenau
Zielgruppe: Betroffene Aphasiker
Teilnehmerzahl: bis 8 Betroffene
Leitung: Ehrenamtliche Mitarbeiter

Infos unter 0931.2 99 75-14 (Ursula Peichl)
oder per Email: peichl[at]aphasie-unterfranken.de

In dieser Gruppe treffen sich Betroffene, die durch Unterhaltung und Erfahrungsaustausch neue soziale Kontakte und Bekanntschaften aufbauen möchten. Ehrenamtliche Mitarbeiter leiten die Gesprächsrunde und stehen (zusammen mit den hauptamtlichen Mitarbeitern des Zentrums) als Ansprechpartner zur Verfügung. Neue Teilnehmer/innen sind ganz herzlich willkommen.


Bad Kissingen


Kommunikationsgruppe (Bad Kissingen)
14-tägig dienstags von 10:00 bis 11:30 Uhr
(Aktueller Termin auf Anfrage)

Ort: Klinik Bavaria Bad Kissingen, Von-der-Tann-Straße 18-22, Bad Kissingen
Zielgruppe: Betroffene Aphasiker
Teilnehmerzahl: bis 8 Betroffene
Leitung: Heino Gövert (Dipl. Sozialpädagoge)

Infos unter 0931.2 99 75-13 (Heino Gövert)
oder per Email: goevert[at]aphasie-unterfranken.de

Unser kostenloses Angebot richtet sich an Personen, die mit anderen Betroffenen in Kontakt kommen möchten. In der Gruppe werden u.a. Denk-, Gedächtnis-, Sprach-, Konzentrations- und Aufmerksamkeitsspiele und -übungen durchgeführt. Diese Spiele und Übungen dienen als Medium, um miteinander ins Gespräch zu kommen. „Schnuppern“ ist ausdrücklich erwünscht!


Bad Neustadt/Saale


Kommunikationsgruppe „Donnerstagsdenker“ (Bad Neustadt/Saale)
Jeden 1. Donnerstag im Monat von 13:30 bis 14:30 Uhr

Ort: Caritas-Haus, Kellereigasse, Bad Neustadt/Saale
Zielgruppe: Menschen mit erworbener Hirnschädigung
Teilnehmerzahl: bis 10 Betroffene
Leitung: Heino Gövert (Dipl. Sozialpädagoge)

In der Gruppe fällt es leichter, die eigene Sprache zu „trainieren“. Dies geschieht beispielsweise durch kommunikative Spiele. Im Vordergrund steht der gegenseitige Erfahrungsaustausch.

Infos unter 0931.2 99 75-13 (Heino Gövert)
oder per Email: goevert[at]aphasie-unterfranken.de


Soziale Integrationsgruppe
Jeden 2. Freitag im Monat von 10:00 bis 11:00 Uhr

Ort: Neurologische Klinik Bad Neustadt/Saale
Zielgruppe: Aphasiker und Angehörige
Teilnehmerzahl: bis 8 Betroffene
Leitung: Heino Gövert (Dipl. Sozialpädagoge)

Die Gruppe wird in Kooperation mit der Aphasiker-Selbsthilfegruppe Bad Neustadt/Saale und dem Logopädenteam der Neurologischen Klinik angeboten. Neben allgemeinen Informationen geht es in erster Linie um die Möglichkeit des Austausches und Kennenlernens. Im „geschützten“ Rahmen können Fragen an die Mitglieder der Selbsthilfegruppe gestellt werden – von Betroffenen an Betroffene. Durch die Logopäden und die sozialpädagogische Unterstützung können alle wichtigen Bereiche bearbeitet werden, z.B. sprachliche Auffälligkeiten und sozialrechtliche Themen.
Ziel ist es, für die Betroffenen eine Plattform zu schaffen, Perspektiven aufzuzeigen und Tipps zu geben, die die Wiedereingliederung in den Alltag erleichtern und unterstützen.

Infos unter 0931.2 99 75-13 (Heino Gövert)
oder per Email: goevert[at]aphasie-unterfranken.de


Angehörigengruppe
Freitags ab 18:00 Uhr
(Aktueller Termin auf Anfrage)

Ort: Auf Anfrage (Bad Neustadt/Saale)
Zielgruppe: Angehörige von Menschen mit erworbener Hirnschädigung
Teilnehmerzahl: bis 5 Angehörige
Leitung: Heino Gövert (Dipl. Sozialpädagoge)

Neben begleitender Information und Aufklärung geht es hier vor allem um den Erfahrungsaustausch. Gemeinsame Unternehmungen können ein weiterer Baustein des Gruppenlebens sein.

Infos unter 0931.2 99 75-13 (Heino Gövert)
oder per Email: goevert[at]aphasie-unterfranken.de


Gemünden


Kommunikationsgruppe (Gemünden)
Zweimal monatlich montags von 14:30 bis 15:30 Uhr
(Aktueller Termin auf Anfrage)

Ort: Gesundheitszentrum Main-Spessart, Klinikstr. 1, Gemünden
Zielgruppe: Betroffene Aphasiker
Teilnehmerzahl: bis 8 Betroffene
Leitung: Ursula Peichl (Dipl. Sozialpädagogin)

Infos unter 0931.2 99 75-14 (Ursula Peichl)
oder per Email: peichl[at]aphasie-unterfranken.de

In der Gruppe werden u.a. Denk-, Gedächtnis-, Sprach-, Konzentrations- und Aufmerksamkeitsspiele und -übungen durchgeführt. Diese Spiele und Übungen dienen als Medium, um miteinander ins Gespräch zu kommen. „Schnuppern“ ist ausdrücklich erwünscht!


Hammelburg


SHG Hammelburg
Jeden 2. Mittwoch im Monat um 14:30 Uhr
Ort: Dr. Maria-Probst-Seniorenheim, Karlsbader Str. 1, 97762 Hammelburg
Leitung: Elfriede Hartmann, Tel.: 0971.99 122


Hassberge


SHG „Andersdenker“ Hassberge
Jeden letzten Donnerstag im Monat von 14:30 bis 16:30 Uhr
Ort: Seniorenheim St. Bruno, Promenade 37, Haßfurt
Leitung: Heidi Bayer, Tel.: 09536.575


Karlstadt


SHG Karlstadt
Jeden 1. Donnerstag im Monat um 14:00 Uhr
Ort: Otto und Anna Herold Altersheimstiftung, Joh.-Rudolph-Glauber-Str. 26, 97753 Karlstadt
Leitung: Monika Kreuzer, Tel.: 09356.51 49


Kitzingen


SHG Schlaganfall Kitzingen
Jeden 3. Dienstag im Monat um 17:00 Uhr
Ort: Klinik Kitzinger Land, Krankenpflegeschule (3. Stock), Keltenstraße 67, 97318 Kitzingen
Leitung: Brunhilde Klein, Tel.: 09162.98 88 33 oder mobil: 0157.34 38 17 98


Marktheidenfeld


SHG Marktheidenfeld
Jeden 3. Montag im Monat um 14:00 Uhr
Ort: Treffpunkt Gemeinsam (ehem. Café Montfort), Baumhofstr. 33, 97828 Marktheidenfeld
Leitung: Else Kaiser, Tel.: 09391.81 98 4


Miltenberg


 

Kommunikationsgruppe (Miltenberg)
Montags, einmal im Monat von 13:15 bis 14:15 Uhr
(Aktueller Termin auf Anfrage)

Ort: Mehrgenerationenhaus – Die Johanniter – Arnouviller Ring 3, 63897 Miltenberg
Zielgruppe: Betroffene Aphasiker
Teilnehmerzahl: bis 8 Betroffene
Leitung: Ursula Peichl (Dipl. Sozialpädagogin)

Infos unter 0931.2 99 75-14 (Ursula Peichl)
oder per Email: peichl[at]aphasie-unterfranken.de

Unser kostenloses Angebot richtet sich an Personen, die mit anderen Betroffenen in Kontakt kommen möchten, um sich und ihre Sprache in zwangloser Atmosphäre auszuprobieren sowie durchDenk-, Gedächtnis-, Sprach-, Konzentrations- und Aufmerksamkeitsspiele und -übungen zu trainieren. Dabei besteht die Möglichkeit, über über gemeinsame Gespräche und Erfahrungsaustausch neue soziale Kontakte aufzubauen. „Schnuppern“ ist ausdrücklich erwünscht!


Mömbris


SHG Mömbris
Jeden letzten Donnerstag im Monat um 15:00 Uhr
Ort: Ivo-Zeiger-Haus (Kaminzimmer), Marktplatz 6, 63776 Mömbris
Leitung: Susanna Müller, Tel.: 06029.99 96 79


Ochsenfurt


Gespräche am Nachmittag (Ochsenfurt)
Jeden zweiten Mittwoch im Monat um 14:00 Uhr
(Aktueller Termin auf Anfrage)

Ort: Café Spenkuch im alten Rathaus, Brückenstraße 1, Ochsenfurt
Zielgruppe: Menschen nach erworbener Hirnschädigung mit und ohne Aphasie
Teilnehmerzahl: bis 8 Betroffene
Leitung: Ehrenamtliche Mitarbeiter

Infos unter 0931.2 99 75-14 (Ursula Peichl)
oder per Email: peichl[at]aphasie-unterfranken.de

Beim Gespräch am Nachmittag treffen sich Betroffene die durch Unterhaltung und Erfahrungsaustausch neue soziale Kontakte und Bekanntschaften aufbauen möchten. Ehrenamtliche Mitarbeiter leiten die Gesprächsrunde und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung. Neue Teilnehmer/innen sind deshalb ganz herzlich willkommen.


Schweinfurt


SHG „Die Wortfinder“ Schweinfurt
Jeden letzten Donnerstag im Monat um 10:00 Uhr
Ort: Haus der OBA (Offenen Behinderten-Arbeit) Obere Straße 18-20, 97421 Schweinfurt
Leitung: Günter Quirin, Tel.: 09721.64 62 760


SHG Schlaganfall Schweinfurt
Termine auf Anfrage, Beginn: 14.30 Uhr
Ort: Gaststätte Turngemeinde Schweinfurt, Lindenbrunnenweg 51, 97421
Leitung: Gerd Zindler, Tel.: 09721.16 144


Kommunikationsgruppe (Schweinfurt)
Zweimal monatlich donnerstags von 10:00 bis 11:45 Uhr
(Aktueller Termin auf Anfrage)

Ort: Haus der OBA (Offenen Behinderten-Arbeit) Obere Straße 18-20, 97421 Schweinfurt
Zielgruppe: Menschen mit erworbener Hirnschädigung mit und ohne Aphasie
Teilnehmerzahl: bis 10 Betroffene
Leitung: Ursula Peichl (Dipl. Sozialpädagogin)

Für alle Menschen mit der Sprachstörung Aphasie, mit Schlaganfall und anderen erworbenen Hirnschädigungen. In dieser Gruppe kann das Sprechen eingeübt und ausprobiert werden. Der Austausch mit Menschen, die ähnliches erlebt haben, steht im Vordergrund. Ferner werden Unternehmungen, wie z.B. Besuch von Museen, Picknick, etc. gemeinsam geplant und durchgeführt.

Infos unter 0931.2 99 75-14 (Ursula Peichl)
oder per Email: peichl[at]aphasie-unterfranken.de


Offener Frühstückstreff Schweinfurt
Donnerstags (einmal monatlich) von 10:00 bis 11:45 Uhr
(Aktueller Termin auf Anfrage)

Ort: Offene Behindertenarbeit des Diakonischen Werks, Obere Straße 18, Schweinfurt
Zielgruppe: Menschen mit erworbener Hirnschädigung mit und ohne Aphasie
Teilnehmerzahl: unbegrenzt
Leitung: Heino Gövert (Dipl. Sozialpädagoge)

Hier treffen sich Betroffene mit und ohne Aphasie zum gemeinsamen Frühstück und Austausch. Die Gruppe bietet zudem eine gute Möglichkeit für alle Interessierten, die einen ersten unverbindlichen Kontakt mit dem Zentrum und der Kommunikationsgruppe in Schweinfurt aufnehmen möchten. Neue Teilnehmer sind deshalb ganz herzlich willkommen.

Infos unter 0931.2 99 75-13 (Heino Gövert)
oder per Email: goevert[at]aphasie-unterfranken.de


Angehörigengruppe
Termine auf Anfrage

Ort: Leopoldina-Krankenhaus, Schweinfurt (Beratungsraum im Eingangsbereich)
Zielgruppe: Angehörige von Menschen mit erworbener Hirnschädigung
Teilnehmerzahl: bis 5 Angehörige
Leitung: Ursula Peichl (Dipl. Sozialpädagogin)

Neben begleitender Information und Aufklärung geht es hier vor allem um den Erfahrungsaustausch. Gemeinsame Unternehmungen können ein weiterer Baustein des Gruppenlebens sein.

Infos unter 0931.2 99 75-14 (Ursula Peichl)
oder per Email: peichl[at]aphasie-unterfranken.de


Würzburg


SHG Würzburg
Jeden letzten Mittwoch im Monat um 14:00 Uhr
Ort: Zentrum für Aphasie und Schlaganfall, großer Gruppenraum
Ansprechpartner: Martina Lang (Infos über Heino Gövert, Tel.: 0931.2 99 75-13)


SHG Schlaganfall Würzburg
Jeden letzten Donnerstag im Monat um 14:00 Uhr
Ort: Gaststätte „Feggrube“, Heiner-Dikreiter-Weg 1, 97074 Würzburg (Sanderau)
Leitung: Sigrid Dotzer, Tel.: 0931.45 46 70 01


Kommunikationsgruppe für Männer
Montags von 9:30 bis 11:30 Uhr

Ort: Zentrum für Aphasie und Schlaganfall, großer Gruppenraum
Zielgruppe: Männer nach erworbener Hirnschädigung (z.Z.) ab 40 Jahre
Teilnehmerzahl: bis 8 Betroffene
Leitung: Martin Salzl (Ehrenamtlicher Mitarbeiter)

Infos unter 0931.2 99 75-15 (Thomas Hupp)
oder per Email: hupp[at]aphasie-unterfranken.de

Das Angebot richtet sich bewusst an männliche Betroffene. Hier besteht die Möglichkeit, sich über allgemeine, aber eben auch geschlechtsspezifische Themen auszutauschen, die im Zusammenhang mit der Erkrankung stehen. Zugleich können die Teilnehmer mit Aphasie in vertrauter Atmosphäre ihre Sprache „trainieren“.


Die „Sprech-Stunde“
Mittwochs von 12:00 bis 13:00 Uhr

Ort: Zentrum für Aphasie und Schlaganfall, großer Gruppenraum
Zielgruppe: Menschen mit Aphasie
Teilnehmerzahl: bis 6 Betroffene
Leitung: Martin Salzl (Ehrenamtlicher Mitarbeiter)

Infos unter 0931.2 99 75-15 (Thomas Hupp)
oder per Email: hupp[at]aphasie-unterfranken.de

In der Gruppe sollen alle Betroffene die Möglichkeit haben, ihre Sprach- und Sprechfähigkeit im geschützten Rahmen zu „testen“ und zu üben. Zu diesem Zweck geben sich die Teilnehmer alltägliche Themenbereiche vor (z.B. „meine Familie“, „mein Hobby“ u.ä.), zu denen jeder abwechselnd erzählen kann.


Angehörigengruppe “Perspektiven Finden”
Mittwochs (einmal monatlich) von 17:30 bis ca. 20:00 Uhr
(Aktueller Termin auf Anfrage)

Ort: Zentrum für Aphasie und Schlaganfall, großer Gruppenraum
Zielgruppe: Angehörige akut erkrankter Menschen mit erworbener Hirnschädigung
Teilnehmerzahl: bis 10 Angehörige
Leitung: Beate Hechtle-Frieß (Dipl. Psychologin)

Infos unter 0931.2 99 75-11 (Beate Hechtle-Frieß)
oder per Email: hechtle[at]aphasie-unterfranken.de

Die Gruppe wendet sich mit ihren Angeboten an Angehörige von Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen, deren Erkrankung noch nicht länger als drei Jahre zurück liegt, d.h. die Krankheitsverarbeitung steht für den Betroffenen und seine Angehörige noch stark im Vordergrund. Durch den moderierten Erfahrungsaustausch können die Teilnehmer/-innen neue Perspektiven entwickeln.


Angehörigengruppe “Perspektiven Leben”
Jeden 3. Donnerstag im Monat von 10:30 bis 12:00 Uhr

Ort: Zentrum für Aphasie und Schlaganfall, großer Gruppenraum
Zielgruppe: Angehörige chronisch erkrankter Menschen mit erworbener Hirnschädigung
Teilnehmerzahl: bis 10 Angehörige
Leitung: Beate Hechtle-Frieß (Dipl. Psychologin)

Infos unter 0931.2 99 75-11 (Beate Hechtle-Frieß)
oder per Email: hechtle[at]aphasie-unterfranken.de

Die Gruppe wendet sich mit ihren Angeboten an Angehörige von Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen, deren Erkrankung länger als drei Jahre zurück liegt, d.h. Betroffene und Angehörige haben sich größtenteils mit ihrem veränderten Leben arrangiert. Inhaltlich stehen Alltagsbewältigung und Lösung kurzfristiger Konflikte im Mittelpunkt der Gespräche.


Selbsthilfegruppe der Angehörigen
Tag und Uhrzeit auf Anfrage

Ort: Café, Möbelhaus Neubert
Zielgruppe: Angehörige von Aphasikern (z.Z.) ab 50 Jahre
Teilnehmerzahl: bis 10 Angehörige
Leitung: Inge Röser (ehrenamtliche Mitarbeiterin)

Infos unter 0931.2 99 75-15 (Thomas Hupp)
oder per Email: hupp[at]aphasie-unterfranken.de

Hier treffen sich Angehörige zum gegenseitigen Austausch in gemütlicher Atmosphäre.


Offener Frühstückstreff Würzburg
Jeden Mittwoch von 10:00 bis 11:30 Uhr

Ort: Zentrum für Aphasie und Schlaganfall, großer Gruppenraum
Zielgruppe: Betroffene mit und ohne Aphasie (z.Z.) ab 50 Jahre
Teilnehmerzahl: ohne Begrenzung
Leitung: Renate Weißenberger (ehrenamtliche Mitarbeiterin)

Infos unter 0931.2 99 75-13 (Heino Gövert)
oder per Email: goevert[at]aphasie-unterfranken.de

Hier treffen sich Betroffene mit und ohne Aphasie zum gemeinsamen Frühstücken und Austausch. Die Gruppe bietet eine gute Möglichkeit für alle Interessierten, die einen ersten Kontakt mit dem Zentrum aufnehmen möchten. Neue Teilnehmer sind deshalb ganz herzlich willkommen.


Lese-Café
Jeden 3. Dienstag im Monat von 10.30 bis 12:00 Uhr

Ort: Zentrum für Aphasie und Schlaganfall, großer Gruppenraum
Zielgruppe: Menschen mit erworbener Hirnschädigung
Teilnehmerzahl: bis 10 Betroffene
Leitung: Beate Hechtle-Frieß (Dipl. Psychologin)

Infos unter 0931.2 99 75-11 (Beate Hechtle-Frieß)
oder per Email: hechtle[at]aphasie-unterfranken.de

Die Gruppe wendet sich an alle Literatur-interessierten Betroffenen, denen es aufgrund der Erkrankung schwer fällt oder unmöglich ist, selbst zu lesen (Textverständnis vorausgesetzt). Es werden in gemütlicher Runde unterhaltsame, spannende und auch nachdenkliche Texte und Geschichten vorgelesen.


Übungen am Computer
Wochentag und Uhrzeit nach Absprache

Ort: Zentrum für Aphasie und Schlaganfall, großer Gruppenraum
Zielgruppe: Menschen mit erworbener Hirnschädigung
Teilnehmerzahl: 1-2 Betroffene

Der Computer nimmt immer mehr Raum in unserem Leben ein: Sei es als Hilfsmittel zur Erstellung von Texten, Tabellen und Grafiken oder sei es als Kommunikationsmittel. Immer mehr Aphasiker entdecken ihr Interesse an den Möglichkeiten dieses Mediums. Deshalb bieten wir Betroffenen an, den Umgang mit den Programmen Word, Excel, Powerpoint, Outlook und Internet-Explorer unter Anleitung zu erlernen bzw. ihr bereits vorhandenes Wissen zu vertiefen.

Infos unter 0931.2 99 75-15 (Thomas Hupp)
oder per Email: hupp[at]aphasie-unterfranken.de