Kurs: „Heilsames Singen“ – Ein Angebot des Miteinander Singens mit wohltuender Wirkung“

4 Treffen ab 23. Februar 2019

Zielgruppe: Betroffene nach erworbener Hirnschädigung, Angehörige, Interessierte
Ort: Zentrum für Aphasie & SChlaganfall Unterfranken

Termine (jeweils samstags von 10:30 – 12:00 Uhr):
– 23.02.2019
– 29.06.2019
– 28.09.2019
– 16.11.2019

Leitung: Gudrun Schneider (Sologesang, Chorgesang, Fortbildung zu „Heilsames Singen“)

GudrunSchneider

Inhalt:
„Heilsames Singen“ ist ein unbeschwertes und leistungsfreies Singen. Der Körper wird durchtönt, unser Atem wird bewusst wahrgenommen, kann sich wieder vertiefen, Spannungen lösen sich. Weg von Kopf und Denken führt uns das Singen in die eigene Körperwahrnehmung. Volkslieder, spirituelle Lieder, Kraft- und Heillieder aus verschiedenen Kulturen und Religionen werden „mantrenhaft“, sich immer wiederholend gesungen, wodurch sich die meditative, entspannende und „heilsame“ Wirkung des Singens entfalten kann.
Das Ganze geschieht ohne Noten und Textblätter, mal schwungvoll in Bewegung mit
Tanz und Gesten, mal in Ruhe. Hier gibt es keine richtigen oder falschen Töne, nur den „eigenen Ton“.
Heilsames Singen ist weltanschaulich offen und für Jeden geeignet! Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Auf körperliche Einschränkungen wird Rücksicht genommen.

Infos und Anmeldung unter
Tel.: 0931.2 99 75-13 (Heino Gövert)
oder per Email: goevert[at]aphasie-unterfranken.de


Seminar „Perspektiven leben: Power für die Seele“

vom 30. September – 2. Oktober 2019 in Bonn

Zielgruppe: Betroffene nach erworbener Hirnschädigung
Ort: CJD Tagungs- und Gästehaus Bonn

Referenten:
– Dipl.-Psychologin Beate Hechtle-Frieß
– Dipl.-Psychologe Thomas Hupp

Kosten:
Auf Anfrage (Fördermitglieder der Gesellschaft für Aphasie und Schlaganfall Unterfranken erhalten einen Rabatt)

Seminarinhalt:
Informationen zum Seminarinhalt finden Sie hier.

Infos und Anmeldung unter
Tel.: 0931.2 99 75-11 (Beate Hechtle-Frieß)
oder per Email: hechtle[at]aphasie-unterfranken.de